Liebe Gemeindeglieder,
die Ereignisse der letzten Woche haben uns alle sehr betroffen gemacht.
Hilfe für die Betroffenen ist dringend nötig.
Wir danken allen, die sich in vielfältiger Weise privat engagieren und Betroffene in den Krisenregionen unterstützen.

Wie kann weiter Hilfe geschehen?
1. Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies mit einer Spende auf folgendes Konto tun:
Empfänger: Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. – Diakonie RWL
IBAN: DE79 3506 0190 1014 1550 20
Stichwort: Hochwasser-Hilfe

EvKGaK Logo isoliert cmykNachdem viele Opfer der Unwetter-Katastrophe mittlerweile kurzfristig untergerbacht werden konnten, benötigen sie nun längerfristigen Wohnraum. Viele Wohnungen und Häuser sind völlig zerstört und auf absehbare Zeit nicht bewohnbar. Falls Sie Wohnraum zu vermieten haben, melden Sie sich bitte bei:

Pfarrer
Christian Bedarf
Tel.: 0228 - 25 29 78
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindehelferin
Rosemarie Backhaus
Tel.: 0157-7457 7824
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

EvKGaK Logo isoliert cmykBarmherziger Gott,
das Ausmaß der Katastrophe tritt in diesen Stunden mehr und mehr zutage.
Immer mehr erreichen uns Nachrichten von Menschen – auch aus unserem Umfeld, die durch das Wasser nicht nur ihr Hab und Gut sondern auch ihr Leben verloren haben.

Barmherziger Gott,
gib du, was es jetzt braucht:
helfende Hände am richtigen Ort,
offene Ohren, wo sie gebraucht werden,
Mut, Kraft, Stärke und Zusammenhalt.
Und gib uns hier die Möglichkeit das Leid auszuhalten und zu ertragen, was jetzt zu ertragen ist.

Barmherziger Gott,
nimm dich der Opfer und ihrer Angehörigen an.
Gib Perspektive, wo es an Perspektive fehlt.
Lass uns bei dir Halt finden.

Amen.

Pfarrer
Christian Bedarf

Die Evangelische Kirchengemeinde am Kottenforst sucht für ihre Kindertagesstätte
im Herzogsfreudenweg in Bonn-Röttgen zum nächst möglichen Zeitpunkt

Eine Fachkraft (m / w / d) oder eine Ergänzungskraft (m / w / d)
mit den erforderlichen Ausbildungsabschlüssen
zur befristeten Vertretung
für 39,0 Wochenstunden ( Teilzeit möglich )
Wiedereinsteiger*in willkommen

"Segen ist eine erlebbare Kraft. Es ist kein magischer Spruch, der mich von jetzt auf gleich in eine bessere Welt beamt, aber eine spürbare Botschaft Gottes in meinem Leben, die mich stärkend auf meinem Weg begleitet." (Simone Enthöfer, Rheinische Landespfarrerin)

Ein QR-Code führt Sie zur Website www.segen.jetzt, auf der Ihnen Segensworte aus der Bibel zugesprochen werden. Ab sofort finden Sie Aufkleber und Plakate zur Aktion in Röttgen und Ückesdorf verteilt!

Thumbnail7 Wochen Podcast. Mit der letzten Folge unseres Fastenpodcasts halten Peter Bortfeldt und ich Rückschau und beenden unsere Podcastreihe. Was ein solches Format mit dem aktuellen Berufsalltag von Peter Bortfeldt zu tun hat, inwiefern es uns beiden neue Spielräume eröffnet und dabei geholfen hat Blockaden zu überwinden, darüber sind wir miteinander im Gespräch. Die Musik am Ende spricht wohl für sich. Aber hören Sie selbst:

Button Podcast

ThumbnailEvangelisch und Katholisch – miteinander verbunden und voneinander verschieden. In unserem aktuellen Fastenpodcast geht es um Blockaden und Spielräume in der Ökumene, zu der mein Gesprächspartner viel Interessantes zu berichten weiß. Zum Ende hin lässt uns Peter Bortfeldt mit ‚The Bells‘ von William Byrd die Glocken erklingen – viel Freude beim Anhören:

Button Podcast

ThumbnailVom »Hospiz als Ort des Lebens« handelt unser Fastenpodcast in dieser Woche, mit dem meine Gesprächspartnerin uns einen Einblick in ihre Arbeit gewährt. Wie es gelingt »den Tagen mehr Leben« zu verleihen – dabei Blockaden abzubauen und Spielräume zu schaffen, davon erfahren Sie in unserem Gespräch. Die Klaviersonate Nr. 17 (KV 570) eingespielt von Peter Bortfeldt stammt von Wolfgang Amadeus Mozart – viel Freude beim Hören:

Button Podcast

Seite 1 von 2

Anmelden zum Gottesdienst

Jesus-Christus-Kirche Witterschlick

Anmelden per Mail an
a.schneider@bonn-evangelisch.de
oder 0228-9862995

Thomaskirche Röttgen
Keine Anmeldung erforderlich.

Newsletter

Abonnieren Sie unsere E-Mail-Nachrichten
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Anmeldung

Unsere Website ist frei zugänglich. Nur einige Bereiche erfordern eine Registrierung und Anmeldung, z.B. die Platzreservierung bei Veranstaltungen.

Angemeldet bleiben