Bis zum 19. April gilt folgende Regelung:

Für die Gemeinde Alfter
- Bei Amtshandlung gilt eine Höchstgrenze von 10 Personen,
- Beerdigungen sind nur noch am offenen Grab gestattet, nicht mehr in einer Trauerhalle oder Kirche oder Räumlichkeiten von Bestattern.
- Alle Kontaktpersonen sind vorab zu befragen, ob sie aus einem Risikogebiet kommen.
  Welche das sind, kann man auf der Seite des RKI erfahren.
- Alle Teilnehmenden müssen ihre Anwesenheit mit Adresse und Telefonnummer (am besten mobil) dokumentieren.
- Bei den Feiern ist ein Abstand zwischen den Personen von 2m unbedingt einzuhalten.

Solang es von Seiten der Stadt Bonn keine anderen Vorgaben gibt, gelten diese Vorgaben auch für Amtshandlungen auf dem Bonner Gebiet unserer Gemeinde.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kommentar schreiben (0 )

Liebe Gemeindemitglieder,
wie Sie vielleicht schon erfahren haben, gibt es einen Erlass des Staatssekretärs des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 15.März.

In diesem wird unter Punkt 6 folgendes ab 16.3. angeordnet:

"Alle öffentlichen Veranstaltungen sind zu untersagen. Das schließt grundsätzlich auch Verbote für Versammlungen unter freiem Himmel wie Demonstrationen ein, die nach Durchführung einer individuellen Verhältnismäßigkeitsprüfung zugelassen werden können. Ausgenommen sind Veranstaltungen, die der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung oder der Daseinsfür-und -Vorsorge zu dienen bestimmt sind oder der Versorgung der Bevölkerung dienen (z. B. Wochenmärkte)."

Kommentar schreiben (0 )

Die Kottenforstgemeinde hat am 1. März ein neues Presbyterium gewählt.

Aus dem 1. Pfarrbezirk wurden gewählt:

Dr. Martina Padberg
Jürgen Fielitz
Jörn Volker Spree
Axel Neumann-Giesen
Sigrid Flores-Blumbach

Aus dem 2. Pfarrbezirk wurden gewählt:

Frank Ewert
Dr. Stefan Hobe
Karin Reuß
Katrin Thelen
Benedict Freiherr von Andrian-Werburg

Als Mitarbeiter-Presbyterin wurde gewählt:

Heike Pleuger

Die Wahlperiode beträgt vier Jahre.

Kommentar schreiben (0 )
Kommentar schreiben (0 )
Seite 2 von 2

Gemeindeleben in der Corona-Epidemie

Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung