Konfirmanden

Der Unterricht für die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden, die im Frühjahr 2022 konfirmiert werden sollen, die also jetzt 12 jahre alt sind oder nach den Sommerferien die 7. Klasse besuchen, beginnt voraussichtlich nach den Sommerferien.
Um sich über die Rahmenbedingungen des Unterrichts zu informieren werden vier Informationsveranstaltungen angeboten, die zu folgenden Zeiten in der Jesus-Christus-Kirche stattfinden:

Dienstag, 9. Juni 19:00 Uhr (ausgebucht)
Dienstag, 9. Juni, 20:00 Uhr
Freitag, 12. Juni, 19:00 Uhr
Freitag, 12. Juni, 20:00Uhr

Bitte melden Sich sich und ihr Kind für einen dieser Termine per Telefon (0228-9862995) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an.

 

Der Konfirmandenunterricht beginnt im ersten Bezirk in den ersten Wochen nach den Sommerferien und erstreckt sich über einen Zeitraum von gut 1 ½ Jahren. Der Unterricht findet wöchentlich nachmittags über 1 Zeitstunde statt. Gelegentliche „Exkursionen“ gehören ebenso dazu wie der Nachweis von 20 besuchten Gottesdiensten (im Regelfall Erwachsenen- oder Jugendgottesdienste in der Thomaskirche) sowie die Teilnahme an 2 Wochenendfreizeiten. Am Vorabend der Konfirmation findet ein Konfirmanden-Abendmahlsgottesdienst für die Konfirmanden statt. Täuflinge – für die der Konfirmandenunterricht im Grunde ein echter „Tauf-Unterricht“ ist – werden im Konfirmationsgottesdienst anstelle der Konfirmation getauft.

Nicht nur im Sport gibt es herausragende Leistungen, die es verdienen gewürdigt zu werden.
Im Bezirk 2 sind die Konfirmandinnen und Konfirmanden angehalten, während ihrer anderthalbjährigen Unterrichtszeit 40 Unterschriften auf ihrem Konfipass zu sammeln, die sie durch Gottesdienstbesuche oder durch besondere Mitwirkung bei Gottesdiensten erhalten.

In der ewigen Unterschriftenliste finden sich folgende Personen: