Seit Juni ist es soweit: Unsere Kita in Röttgen wurde als nachhaltige Kita ausgezeichnet. Darauf sind die Kinder und natürlich alle Erzieherinnen besonders stolz. Mit Unterstützung des Wissenschaftsladens Bonn wurde es möglich. Aber auch schon seit einigen Jahren war Nachhaltigkeit ein Schwerpunkt und ein besonderes Anliegen. Sobald man die Kita betritt, merkt man gleich schon an einigen Äußerlichkeiten, was das bedeutet:

insektenhotel
Die Kinder haben mit Unterstützung der Erzieherinnen und des Presbyteriums einen alten und maroden Kletterberg mit steinigem Untergrund mit vereinten Kräften abgetragen und einen Bienengarten mit einem Insektenhotel daraus entstehen lassen. Spenden des Kita-Fördervereins und der Eltern, die Materialien, Erde und Pflanzen beigesteuert haben, machten es möglich. Auch gibt es mittlerweile Hochbeete und Gemüse zum sofortigen Verzehr. So sehen die Kinder täglich im wörtlichen Sinne auch die Früchte ihrer Arbeit. Es war eine Freude zu sehen, wie diese Neuerungen angenommen wurden.

schubkarre kiga


Die Kita hat sich dabei einige Ziele gesetzt:
1. Wir übernehmen Verantwortung für Natur und Umwelt
2. Wir schaffen Nahrungsvielfalt für Insekten und Vögel
3. Wir wertschätzen unsere Lebensmittel und achten auf regionale Produkte
4. Wir versuchen, möglichst wenig Müll zu produzieren
5. Wir übernehmen Verantwortung im Umgang mit unseren Ressourcen

Diese Ziele erfüllen die Kinder nun mit Leben. Sie tun das mit Freude, ganz im Sinne der Bewahrung der Schöpfung.

nachhaltige Kita

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
5
6
8
9
10
12
13
15
16
17
19
20
22
23
24
26
27
28
29
30

Newsletter

Abonnieren Sie unsere E-Mail-Nachrichten
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung