thomaskirche 2 web corona

JCK Kirche 4 web corona

Bei unserem ersten Gottesdienst in der Jesus-Christus-Kirche am Sonntag Kantate haben wir begonnen, in einem Netz Fürbitten zu sammeln. Während des Gottesdienstes konnten die Teilnehmer in einem Moment der Stille ihre Gebete auf kleinen Kärtchen sammeln und am Ausgang abgeben. Nach dem Gottesdienst wurden sie dann hinter dem Altar aufgehängt. Sie sollen dann in das Fürbittengebet des nächsten Gottesdienstes aufgenommen werden.

Somit sind nicht nur die Anwesenden in dem jeweiligen Gottesdienst im Gebet verbunden, sondern über die Gottesdienste hinweg knüpfen sich die Gebete wie ein Netz zusammen. Das ist übrigens auch das Thema des Taizégottesdienstes am kommenden Donnerstag, dem 14. Mai um 19:30 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche: "Wie in einem Netz". Auch für diesen Gottesdienst sollte man sich wegen der begrenzten Plätze anmelden. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte den Hinweisen zu den Gottesdiensten in der Jesus-Christus-Kirche hier auf der Homepage.
Wir freuen uns auf Sie.

Comments powered by CComment

Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung