Bis zum 19. April gilt folgende Regelung:

Für die Gemeinde Alfter
- Bei Amtshandlung gilt eine Höchstgrenze von 10 Personen,
- Beerdigungen sind nur noch am offenen Grab gestattet, nicht mehr in einer Trauerhalle oder Kirche oder Räumlichkeiten von Bestattern.
- Alle Kontaktpersonen sind vorab zu befragen, ob sie aus einem Risikogebiet kommen.
  Welche das sind, kann man auf der Seite des RKI erfahren.
- Alle Teilnehmenden müssen ihre Anwesenheit mit Adresse und Telefonnummer (am besten mobil) dokumentieren.
- Bei den Feiern ist ein Abstand zwischen den Personen von 2m unbedingt einzuhalten.

Solang es von Seiten der Stadt Bonn keine anderen Vorgaben gibt, gelten diese Vorgaben auch für Amtshandlungen auf dem Bonner Gebiet unserer Gemeinde.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Comments powered by CComment

Gemeindeleben in der Corona-Epidemie

Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung