Evangelische Kirchengemeinde am Kottenforst

Circus

Ein Circusplatz entsteht

Lange haben wir davon geträumt, nun wird unser Traum wahr: Ein Circusplatz neben unserem Gemeindehaus, der es ermöglicht, künftig das Zelt auf ebener Fläche aufzustellen. Vorbei ist nun das Leiden der Laufkugeln, die immer gegen den Berg laufen mussten, vorbei ist die Leidenszeit der Rola Bolas, die ihren Unterbau immer mit Keilen eben mach mussten.Dank der Gemeinde Alfter und des Ortsausschusses wird der Platz neben dem Gemeindehaus in den kommenden Wochen eingeebnet, mit einer Drainage versehen und neu eingesät.
Doch nicht nur der Circus soll künftig hier seinen Platz haben: Auch für andere Vereine oder Brauchtumsveranstaltungen steht dieser Platz inmitten unseres Dorfes künftig zur Verfügung.

Circusworkshop 2017 - Ausgebucht!!!

Der Cicursworkshop 2017 ist mit 103 Kindern restlos ausgebucht.
Es werden keine weiteren Anmeldungen mehr entgegen genommen.
Interessenten können sich unter 640077 auf eine Warteliste setzen lassen.
 
Bitte dieses Anmeldeformular

nur ausfüllen, wenn Ihnen mitgeteilt wird, dass noch ein Platz frei geworden ist.

 

 

Circuslied 2015

 

Circustraum 2015 klJedes Kind, das einmal einen Circus besucht hat, träumt davon, einmal selbst als Artist in einem echten Circuszelt aufzutreten. Für 100 Kinder geht dieser Traum jedes Jahr in unserem Circusworkshop in Erfüllung. Von diesem Traum erzählt das Lied.

Die Melodie findet ihr hier


Arrangiert und gespielt wurde es von unserer Kantorin Anke Lehmann.

Den Text dazu gibt es hier:

 
Weiterlesen ...

Mitarbeiter werden im Circus?

Circusteam 2013 webWenn Du Lust hast, Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in unserem Circusteam zu werden, bist Du herzlich gerne willkommen, sofern noch Platz ist unserem Team ist, denn das Verhältnis  der Mitarbeiter zu den Teilnehmern sollte ca. 1 zu 4 sein. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Mitarbeit, kann zur Zeit nur Mitarbeiter/in werden, wer schon als Teilnehmer am Circusworkshop teilgenommen hat oder einem speziellen Anforderungsprofil entspricht, dass durch die vorhandenen Mitarbeiter/innen nicht abgedeckt werden kann...
 
 
 
 
 

In 80 Tagen um die Welt

Workshop 2013


Russ Barren face(as) Um ein Haar wäre im vergangenen Sommer das Circusprojekt gescheitert. Vier Woche vor Beginn des Workshops stellte sich heraus, dass der Circus Santino, mit dem man 9 Jahre erfolgreich zusammengearbeitet hatte, sein Circuszelt verkaufen musste. Woher sollte man so schnell Ersatz bekommen? Aber nach intensiver Suche fand sich der Circus Aladin der Familie Kaselowsky,
der bereit war, seine Tour zu unterbrechen, um das Circusprojekt mit über 90 Kindern und 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verwirklichen. Das Zelt war ein bisschen größer, die Ansprüche des Circus, was in einem Zelt dargeboten werden muss, ebenfalls und folglich auch der Preis. Aber Dank zahlreicher kleiner und großer Spenden und Dank einer doppelt so hohen Kollekte im Circusgottesdienst konnten die Kosten gedeckt werden. Somit stand der 80-tägigen Reise des Phileas Fogg und seiner Passpartout-Clowns um Welt nichts mehr im Wege.

Weiterlesen ...
Seite 1 von 2